Hans Peter Royer † - Prediger, Autor, Bergsteiger, Direktor Tauernhof Schladming

  • Auf dem Dachstein mit seiner Frau Hannelore
    Auf dem Dachstein mit Hannelore

Hans Peter Royer begeistert die Menschen auch noch nach seinem Berg-Unfall: ob in Predigt-Videos oder Büchern. Die Botschaft von Jesus ist auch heute relevant. Hans Peter verkündet die Kraft des Evangeliums, durch die alles neu wird. Leidenschaftlich, authentisch und nah am Alltag. Alle Predigten und Bücher wollen eines: Menschen inspirieren, den Schritt in eine kompromisslose Nachfolge von Jesus zu wagen.

»Seine Verkündigung war wie die von Martin Luther: Hart, glasklar, ohne Kompromisse und gerade deshalb so anziehend, weil nur das Echte zählt.« Peter Hahne

Jedes Mal, wenn ich sage: Jesus, ich kann das nicht …, sagt er: Na und? Ich kann.

»Mein Wunsch ist es, dass wir über unsere Realität hinaus die Realität unseres Retters entdecken – und eintauchen in das größte Abenteuer aller Zeiten

»Das Endziel all unserer Verkündigung und unseres Lebens muss immer Liebe hervorbringen …«

Hans Peter Royer, Prediger, Buchautor
Hans Peter Royer

Hans Peter Royer

(1962-2013) war staatl. geprüfter Berg-, Ski- und Höhlenführer. Er leitete den Tauernhof (Fackelträger-Zentrum, Schladming) und war stellvertretender Direktor von „Fackelträger International“. Mit seiner Frau und seinen drei Kindern lebte er in Ramsau/Österreich.

Mein Leben ist Christus, und Sterben ist mein Gewinn.

(Philipper 1,21)

Das heißt, wenn du morgen stirbst, könnte man dir eigentlich gratulieren, denn in Wahrheit hast du gewonnen. Wir wissen um diese Wahrheit, aber wir glauben sie nicht so richtig. Für die Hinterbliebenen ist es schlimm; und für die Menschen, die dich lieben, ist es sehr schmerzhaft. Ganz gewiss!

Aber für dich persönlich gilt: Du hast gewonnen! Du bist bereits auf der besseren Seite, wo wir alle einmal hinkommen. Das heißt, wir können selbst im körperlichen Sterben Gott die Ehre geben, weil wir eine Gewissheit haben.

Hans Peter Royer († 17. August 2013) in einer Predigt zum Sinn des Lebens kurz vor seinem tragischen Unfall


AKTUELL

Hans Peter Royer

Wofür mein Herz schlägt

Hans Peter Royer plante, ein weiteres Buch zu verfassen, als er 2013 tragisch verunglückte.
Fünf Jahre nach seinem Tod hat seine Frau Hannelore neue Texte aus seinen Predigten und Vorträgen zusammengestellt: Über Gottes Liebe zu uns und unserer Liebe zu ihm.

Hans Peter Royer

Only if you let go you can be held

Hans Peter Royer veranschaulicht in diesem Buch, dass Erlebnispädagogik auf lange Sicht erst dann ein effektives Instrument in der Pädagogik ist, wenn Gott darin einbezogen wird. Denn nur so kann man neben Schulung und Charakterbildung auch die Sinnfrage behandeln.

Dieses praktische und wertvolle Buch ist von Lisa White nun in die englische Sprache übersetzt worden und steht hier zum freien Download zur Verfügung.

Hans Peter Royer

Du musst sterben bevor du lebst, damit du lebst, bevor du stirbst

Neuauflage!
In zahlreichen persönlichen Gesprächen stellte Hans Peter Royer immer wieder fest, dass viele Christen nicht genau wissen, warum und für wen Jesus am Kreuz gestorben ist. Wozu das blutige Kreuz? Warum muss jemand an meiner Stelle sterben? Wie kann ich gestorben sein, wenn ich doch lebe? Sind diese Begriffe nur theologische Konzepte? Oder haben sie etwas damit zu tun, wie ich als Christ mein alltägliches Leben gestalte? Royer verdeutlicht, dass wir unsere eigenen Rechte aufgeben müssen, um nach Gottes Willen zu leben. Und dieser Wille Gottes beginnt in den kleinsten Dingen des Alltags. Es kommt darauf an, wie ich mit meinen Mitmenschen umgehe und ob ich Gottes Ziele höher setze als meine Interessen und Wünsche. Nur so gelangt mein Leben zur Erfüllung und der neue Mensch kann leben.